Sansibear
section background

Latest News

ProWing Süd

ProWing Süd

 

 

Hallo liebe Segelflugabhängige,

wir sind nun zurück von dieser Messe, unserer ersten Messe, der ProWing Süd in Lahr. Wir hatten uns vorgenommen bis zu dieser Messe unsere KANTE “serien-fertig” zu bekommen und es hat geklappt. Wir haben bis zur letzen Minute jeweils bis tief in die Nächte daran gearbeitet und sind nun restlos begeistert über die sagenhaft positive Resonanz auf der Messe. KANTE war einer der Hingucker. Auch die Präsentationen zur Bruchfestigkeit durch enorme Elastizität userer “FunFlex” Rümpfe wurden mit Begeisterung angenommen. Immer wieder kamen Leute und wollten das sehen. An dieser Stelle muss BeHome erwähnt sein. BeHome sind vor allem Freunde. Es ist die Firma rund um Janina und Burkhard Bessler. Ich habe nie Menschen getroffen mit denen man besser an Ideen feilen kann um diese dann gemeinsam auszuarbeiten. Die beiden sind extrem unabhängig von Konventionen im Modellflugbereich und daher ist es möglich so verrückte Sachen wie FunFlex zu entwickeln. BeHome ist ein Kreativ-Pool aus dem mit Sicherheit noch so einiges an verrückten Modellen entschlüpfen wird. Man darf gespannt bleiben. Gespannt sind wir auf eventuelle Berichte in der Fachpresse. Fotos wurden zuhauf gemacht. Für Sansibear, BeHome und Holzfraese.de war die Messe ein toller Erfolg und wir freuen uns über erste verkaufte KANTEN. Nun blicken wir mit Vorfreude auf das Frühjahr und die ProWing Nord. Dort sind wir zu hause und daher vielleicht etwas weniger Müde.

In Kante, Neuigkeiten
sansibearProWing Süd
sansibear

Sein Kinderzimmer hatte Henning Schmidt direkt neben der Modellbauwerksatt seinen Vaters. In der wurden zunächst Motormodelle, später jedoch nur noch Segleflugzeuge gebaut. Vom Formenbau, über den Flächenbau bis hin zum Ausbau und Finish von Scale Seglern ist hier alles passiert. Und damit der kleine Junge in der Werksatt nicht stört gibt Papa ihm Balsareste und sagt, "Bau ein Flugzeug das fliegt". Sie flogen tatsächlich und so erfuhr man schon im Kindesalter die Grundlagen der Aerodynamic. Der Zusammenhang EWD/Schwerpunkt wurde also erfahren. Mitte der 80er wechselte der Vater in die manntragende Segelfliegerei und Henning Schmidt begann seine Ausbildung in verschiedensten Bereichen. Ein Teil war das Erlernen des Schreinerberufs sowie eine Ausbildung in der Gestaltungslehre. Read more

1 comment

  • Sebastian Kegler - 08.10.2015

    Ich war auch bei euch am Stand und muss sagen, ich bin von eurer FunFlex-Nummer echt begeistert. Ich werde mir definitiv sobald die es der Haushalt wieder zulässt, Stichwort \”neue Winterreifen\” auch eine Kante gönnen.


Comments are closed.

X